Landesleistungsstützpunkt

Die Abteilung Volleyball des USC Magdeburg e.V. ist vom LandesSportBund Sachsen-Anhalt (LSB) wiederholt als anerkannter Landesleistungsstützpunkt Volleyball bestätigt wurden. Dieses Prädikat haben im aktuellen Förderzyklus (2021/2022) insgesamt nur vier Vereine in Sachsen-Anhalt erhalten.

Damit einher gehen verschiedene Verpflichtungen. So bildet die Abteilung Volleyball nicht nur im Rahmen des Hallenvolleyballs, sondern auch im Beachvolleyball talentierte Kinder und Jugendliche aus, um sie auf eine weiterführende leistungssportliche Karriere vorzubereiten. Die Sicherung eines leistungssportorientierten Grundlagentrainings auf Basis der Richtlinie des Landesfachverbands (LFV) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Als direkter Kooperationspartner des Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt e.V. (VVSA) steht die Förderung der Landeskader damit hoch auf der Prioritätenliste. Hinzu kommt die direkte Zusammenarbeit mit den Eliteschulen des Sports sowie die Nominierung von Athleten/-innen an eben diese. Die Betreuung der Sportlerinnen und Sportler im USC ist durch sportartspezifisch lizenzierte Trainer/-innen gewährleistet und wird im Rahmen von Weiterbildungen auf einem hohen Niveau gehalten.

Momentan sind fast 100 Kinder und Jugendliche in der Abteilung Volleyball des USC Magdeburg organisiert, so dass eine breite Basis für die Arbeit im Landesleistungsstützpunkt vorhanden ist. Im Vordergrund stehen dabei immer das Wohl des Kindes selbst sowie die individuelle leistungsorientierte Entwicklung.

Die Jugendarbeit im USC basiert auf Ehrenamt und Hauptamt. Das heißt, dass neben sechs bis acht ehrenamtlichen Jugendtrainern/-innen eine hauptamtliche Jugendkoordinatorin den Jugendbereich stützt und nachhaltig aufbaut. Somit bietet die Abteilung den Kindern und Jugendlichen neben professionellen Trainingseinheiten selbstverständlich auch diverse Wettkämpfe sowie eine Zukunftsperspektive in den jeweiligen Erwachsenenteams.

Interessiert an Volleyball und Beachvolleyball im USC Magdeburg? Dann bitte wenden an die Jungendkoordinatorin Anja Bechmann (anja.bechmann@usc-volleyball.de).