Spielberichte

Bericht vom 16.01.2022:

USC-Herren feiern Klassenerhalt in der Dritten Liga Nord

USC Magdeburg vs. VG Halstenbek-Pinneberg 3:1 (25:22, 26:24, 23:25, 25:23)

Mit einem 3:1-Heimerfolg gegen die VG Halstenbek/Pinneberg beenden die Volleyballherren des USC Magdeburg die Vorrunde in der Dritten Liga Nord und sichern sich damit Platz 3. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der so genannten Meisterrunde und garantiert dem USC damit den Klassenerhalt. Das Saisonziel ist damit bereits Mitte Januar erreicht. „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich so früh schon das Saisonziel erreicht habe.“, freut sich Trainer Marko Schulz.
Geschuldet ist dies dem in dieser Saison erstmals angewandten Modus. Die Liga ist in zwei Gruppen aufgeteilt. Die ersten drei Mannschaften jeder Staffel zuzüglich des Teams von VC Olympia Berlin II bestreiten die Meisterrunde alle anderen kämpfen von nun an gegen den Abstieg.
Dass die Magdeburger davon verschont bleiben, haben sie dem gewonnenen ersten Satz zu verdanken. Nach diesem waren sie rechnerisch nicht mehr von Platz 3 zu verdrängen, da der direkte Konkurrent, der TSV Spandau, tags zuvor gegen Kiel unterlag. Aber der Satzgewinn war kein Selbstläufer. Die Gäste aus der Nähe von Hamburg hielten von Beginn an gut mit und konnten zeigen, dass die deutliche 0:3-Niederlage vom Saisonbeginn nur wenig Aussagekraft hat. Bei einem 9:11-Rückstand musste Schulz dann auch die erste Auszeit nehmen und nochmals daran erinnern, dass die Chancen doch konsequenter genutzt werden sollten. Dies beherzigten die Spieler um Kapitän Tom Heidecke in der Folge dann auch und drehten den Satz um – 25:22.
Mit dem sicheren 3. Platz bekam nun Nachwuchszuspieler Jan Seeger wichtige Spielzeit. „Uns ist es sehr wichtig, dass wir Jan weiter an das Niveau der Dritten Liga heranführen. Dafür muss er natürlich auch spielen. Umso wichtiger war der Satzerfolg.“, so Schulz nach dem Spiel. Und Seeger machte seine Sache gut – wurde am Ende auch zum MVP des Spiels gekürt. Nur die Annahme bereitete ab Durchgang zwei etwas Sorgen. Dies war einerseits den druckvollen Aufschlägen der Gäste, andererseits aber auch der nicht immer hochgehaltenen Konzentration und Spannung geschuldet. So verlief der zweite Satz ausgeglichen. Mit Glück, aber auch mentaler Stärke, gewannen die Gastgeber 26:24.
In Durchgang drei lagen die Magdeburger schnell 0:4 zurück, konnten sich dann aber wieder besinnen und mit 5:4 die Führung übernehmen. Abermals wackelte die Annahme, sodass das eigene Angriffsspiel nicht wirklich Fahrt aufnehmen konnte. Dies blieb auch über den ganzen Satz so. Die Gäste aus Pinneberg zogen davon – 12:15 und 17:21. Beim 20:24 standen die Magdeburger kurz vor dem Satzverlust. Es gab zwar noch einmal Gegenwehr, aber es reichte nur zu einer Kosmetikkorrektur – 23:25.
Satz vier startete mit einer Reaktion des USC, durch druckvolle Aufschläge und konsequentes Verwerten der Chancen erspielten sich die Hausherren eine 6:3-Führung. Diese hatte aber nicht lange Bestand. Erneut ließ man die Pinneberger gewähren und gab sich seinem Schicksal weitgehend emotionslos hin. „Man hat schon deutlich gemerkt, dass die Spannung abgefallen ist. Die Jungs kannten natürlich die Tabellensituation.“, so Schulz. Aber bei einem 11:15-Rückstand wurde es dem Gespann Schulz und Dennis Raab dann doch zu bunt. Energisch wurden die Spieler aufgefordert, jetzt noch einmal Gas zu geben und den Satz zu drehen. Gesagt getan. Der USC stellte den Anschluss wieder her (15:15) und konnte an den Gästen vorbeiziehen. Beim 24:22 hatte Cedrik Moede den ersten Matchball. Zwar verschlug er diesen Aufschlag ausnahmsweise, aber Lennard Roßmy konnte im folgenden Spielzug erfolgreich im Block zufassen – 25:23.
„Es war sicher nicht immer ein schönes Spiel für das Publikum, aber es war wichtig, dass wir mit einem Sieg in den zweiten Teil der Saison gehen können.“, betonte Schulz.
Dieser zweite Abschnitt beginnt am 29. Januar um 18 Uhr mit einem Heimspiel. Der Gegner ist noch unbekannt, wird aber aus dem Trio Eimsbütteler TV, SV Preußen Berlin und Dessau Volleys ermittelt.

Marko Schulz

26.02.22 : Volleyballer des USC Magdeburg festigen den 3. Platz

26.02.22 : Volleyballer des USC Magdeburg festigen den 3. Platz

19.02.22 : USC-Herren mit Derbysieg in Dessau

14.02.22 : Deutliche Heimniederlage gegen den Eimsbütteler TV

29.01.22 : USC-Herren weiter ungeschlagen im Jahr 2022

16.01.22 : USC-Herren feiern Klassenerhalt in der Dritten Liga Nord

08.01.22 : Mit enger Personaldecke einen Erfolg an der Ostsee eingefahren

21.11.21 : Volleyballherren des USC setzen sich gegen deutschen Nachwuchs durch

06.11.21 : USC-Volleyballer erkämpfen Auswärtserfolg

31.10.21 : USC-Volleyballer verspielen Heimerfolg gegen Kieler TV II

28.10.21 : USC-Herren gegen „Nordlichter“ der Liga

17.10.21 : USC-Volleyballer sichern sich ersten Heimsieg im Spitzenspiel

07.10.21 : USC-Volleyballer feiern Heimpremiere gegen Ligafavoriten

26.09.21 : USC-Herren holen 2. Sieg und haben dabei sehr viel Glück

22.09.21 : USC-Herren vor zweiter Auswärtshürde in Berlin

12.09.21 : Auftakterfolg im hohen Norden

06.09.21 : Mit Heimturnier die Vorbereitung abgeschlossen

28.08.21 : Start der „heißen“ Vorbereitungsphase

24.10.20 : USC-Volleyballherren vergeben Chance auf Punkt in Berlin

19.10.20 : 3:0-Erfolg bei USC-Heimpremiere

16.10.20 : USC-Volleyballer gegen Mitaufsteiger gefordert

10.10.20 : Magdeburger verlieren glatt in Potsdam

08.10.20 : Tabellenführer, aber doch klarer Underdog

03.10.20 : USC-Volleyballer mit holprigem Auftakterfolg in die Dritte Liga

02.02.20 : USC-Herren gewinnen im Spitzenspiel gegen Dessau

26.01.20 : #localplayer erobern mit Auswärtserfolgt Platz 3

19.01.20 : USC-Volleyballer geben 2:0-Führung aus den Händen

12.01.20 : Pflichtsieg zum Jahresauftakt

14.12.19 : Niederlage zum Jahresabschluss

07.12.19 : Mit Derbysieg zum dritten Tabellenplatz

01.12.19 : USC-Herren mit Sieg im Stadtderby

24.11.19 : Herber Rückschlag für Volleyballer des USC Magdeburg

16.11.19 : #localplayer mit fünf-Satz-Niederlage in Berlin

10.11.19 : USC-Volleyballer ziehen Kopf noch einmal aus der Schlinge

03.11.19 : #localplayer müssen erste Saisonniederlage hinnehmen

27.10.19 : USC-Herren mit holprigen fünften Sieg

06.10.19 : USC-Herren mit viertem Sieg im viertem Spiel

29.09.19 : USC-Herren bauen Siegesserie aus

21.09.19 : Mit einem 3:2 gegen den Meister bleibt der USC in der Erfolgsspur

15.09.19 : Klares 3:0 im Auftaktspiel